Flüchtlingsporträts auf der Mariahilfer Straße als Teil der Demonstration „Flüchtlinge Willkommen!“ am 3. Oktober 2015 © Bwag/Wikimedia

Flüchtlingsporträts auf der Mariahilfer Straße als Teil der Demonstration „Flüchtlinge Willkommen!“ am 3. Oktober 2015 © Bwag/Wikimedia

„Meine Vision ist ein permanenter Kampf“

Von Michael Genner

Michael Genner ist ein politischer Aktivist, der sich schon lange dafür entschieden hat, zu handeln. Seit Jahrzehnten engagiert er sich politisch, vor allem im Kampf um Erhaltung der Werte der säkularen revolutionären Demokratie: Freiheit, Gleichheit und Solidarität. Sein Widerstand richtet sich dabei gegen nationale Regierungen, ihre Grenzen, und...
mehr …
© www.natalieassmann.com

© www.natalieassmann.com

„KUNST UND KULTUR SIND FÜR MICH NOTWENDIGKEITEN, UM EINEN GESELLSCHAFTSPOLITISCHEN WANDEL VORANZUTREIBEN“

Von Natalie Ananda Assmann

Die Wiener Künstlerin und Aktivistin Natalie Ananda Assmann ist zum ersten Mal bei der Summer School Südtirol dabei. Ihre Utopie? Ein Europa das auf Humanität und Solidarität mit den Marginalisierten baut und nicht dem Diktat des Geldes und der Wirtschaft folgt. Um diese Utopie zu verwirklichen, braucht es für Assmann Initiativen wie die...
mehr …
© www.storybench.org

© www.storybench.org

“To act in the present, for a better future”

Matteo Moretti ist Designer und Forscher im Bereich „Visual Journalism” an der Freien Universität Bozen und wird heute Abend mit seinem Vortrag „Was passiert, wenn der europäische Traum auf die Träume der Migranten trifft?“ auf Schloss Velthurns die Summer School Südtirol 2016 eröffnen.
Wir haben Matteo Moretti vorab darum gebeten, darüber zu reflektieren, warum es für...
mehr …

warum in utopien denken?

Wovon träumen Geflüchtete, die nach Europa kommen? Welche Hoffnungen, Träume und Imaginationen knüpfen sie an es? Was sind unsere Visionen als Europäer*innen für diesen Kontinent? Wodurch unterscheiden sie sich? Überschneiden sie sich womöglich? Was passiert, wenn diese Vorstellungen aufeinandertreffen? Wem gehört Europa überhaupt? Wer braucht es? Wessen Utopie, wessen...
mehr …
.

.

Deutsch oder nicht deutsch, das ist hier die Frage

Das Land der Tifosi steht heute nicht geschlossen hinter grün-weiß-roter Fahne. Eine kleine Minderheit im Norden Italiens wird Deutschland die Daumen drücken.

Sport, wenn er bei internationalen Wettbewerben ausgetragen wird, ist ein Wettstreit der Nationen, ist mit Identität, Heimatbewusstsein und Stolz verbunden. Für kaum eine Sportart gilt das so sehr wie für...

mehr …